Hilfsorganisation besorgt wegen Ebola-Epedemie im Kongo

AUTOR/IN
Mitarbeiter in einem Krankenhaus in Goma (Foto: dpa Bildfunk, picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/Al-Hadji Kudra Maliro/AP/dp)

Die Hilfsorganisation World Vision engagiert sich seit längerem im Kongo. World-Vision-Mitarbeiterin Iris Manner beschreibt für SWR Aktuell die Probleme aufgrund des erneuten Ausbruchs von Ebola in dem Land.

AUTOR/IN
STAND