STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,2 MB | MP3)

Der ehemalige Europa-Abgeordnete und aktuelle Innenminister von Nordrhein-Westfahlen, Herbert Reul (CDU) hat kein Verständnis dafür, dass die Zeitumstellung in der EU trotz zahlreicher Initiativen noch immer nicht abgeschafft worden ist. Im SWR sagte Reul: "Langsam verstehe ich es auch nicht mehr. Wir haben Parlamentsentscheidungen in Brüssel gehabt. Wir haben eine Kommissionsentscheidung gehabt." Trotzdem werde das Thema immer weiter nach hinten verschoben. "Die Länder können sich nicht einigen." Dabei wäre eine Abschaffung nach Ansicht Reuls ein gutes Zeichen, um nach all dem Ärger rund um die Impfstoffbeschaffung einmal Handlungsfähigkeit der EU zu demonstrieren. "Das ist eine ganz einfache Sache, mit der man einen politisch positiven Effekt für Europa hinbekommen könnte. Und darum habe ich es nie verstanden, warum irgendwelche kleinkarierten Ministerialen da immer noch eine Erbse oder ein Problem finden", sagte Herbert Reul im Gespräch mit SWR-Moderator Pascal Lechler.

STAND
AUTOR/IN