STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (23,2 MB | MP3)

Millionen Haie sterben jährlich durch die Fischerei, oft als Beifang. Besonders umstritten: das sogenannte „Finning“: Auf hoher See schneiden Fischer Haien an Bord die Flossen ab – häufig leben die Tiere dabei noch. Danach werfen sie sie zurück ins Meer. Dazu ein Gespräch mit dem Fischereibiologen Christopher Zimmermann vom staatlichen Thünen-Institut in Rostock.
Außerdem berichten wir, wie ein junger Grieche gegen Plastikmüll im Mittelmeer kämpft.
Und es geht um Klimaschutz: Vor rund fünf Jahren ist das sogenannte Paris-Abkommen verabschiedet worden. Wir ziehen eine Zwischenbilanz.
Eine Sendung von Stefanie Peyk, 17.12.2020

STAND
AUTOR/IN