Grünen-Politikerin: Feministische Außenpolitik “Chance für mehr Frieden und Sicherheit”

Stand
Autor/in
Marie Gediehn

Audio herunterladen (4,7 MB | MP3)

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) und Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) haben heute vorgestellt, wie sie sich feministische Außenpolitik vorstellen. 80 Seiten umfassen die neuen Leitlinien, auf denen steht, wie Frauen künftig stärker beteiligt werden sollen. Für die Grünen-Politikerin Merle Spellerberg ein wichtiger Schritt: Sie sagt, die neue feministische Außenpolitik biete die Chance “langfristig nachhaltig für mehr Frieden und mehr Sicherheit sorgen”, erklärt Spellerberg im SWR2 Aktuell-Interview. Wie genau das funktionieren kann, präzisiert sie im Gespräch mit Moderatorin Marie Gediehn.

Stand
Autor/in
Marie Gediehn