"Grüne Atomkraft"? Energieexperte ist gegen Kernkraftwerke

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Die EU-Kommission will Atomkraftwerke unter bestimmten Bedingungen als "nachhaltig" einstufen. Auch Gaskraftwerke sollen so eingeordnet werden. Atomkraft als grüne Energie - diese Aussicht droht in der Ampel-Regierung zu einer Belastungsprobe zu werden. Die Grünen-Ministerinnen und -Minister sind dagegen - in der FDP ist man offen dafür. Darüber hat SWR Aktuell-Moderator Florian Rudolph mit Matthias Buck gesprochen. Er ist Direktor für Europäische Energiepolitik beim Think-Tank "Agora Energiewende". Buck sieht in Atomkraftwerken keine Lösung im Kampf gegen den Klimawandel - Wind- und Solarenergie auf der anderen Seite seien sehr günstig und sehr schnell verfügbar.

STAND
AUTOR/IN