Die Mistel wird zur Plage - wie der beliebte Weihnachtsschmuck den Wäldern zusetzt

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:05 Uhr
Sender
SWR Aktuell

Sie ist ein beliebter Weihnachtsschmuck und viele Bräuche und Lieder ranken sich um sie - die Mistel. Doch jetzt wird sie zunehmend zur Plage: Nicht nur Streuobstwiesen-Besitzer kämpfen mit der Pflanze. Auch Förstern und Waldbesitzern ist sie ein Dorn im Auge. Denn die Mistel entzieht den Bäumen, auf denen sie wächst, Wasser und Nährstoffe. Und je geschwächter ein Baum ist, desto größer ist die Gefahr, dass die Mistel ihn umbringt. Und nach zwei Dürresommern sind gerade sehr viele Bäume geschwächt. Was die vielen Misteln für den Wald bedeuten, dazu ein Interview mit einem Förster. Außerdem in der Sendung: Selfie-Verbot mit Faultieren in Costa Rica. Und: Bremsen für den Klimaschutz - auf niederländischen Autobahnen gilt bald "Tempo 100". Eine Sendung von Dominik Bartoschek, 14.11.2019

AUTOR/IN
STAND