Geothermie: Über die Gefahren und Chancen dieser Form der Energiegewinnung

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Die Städte Speyer und Schifferstadt prüfen, ob sie ein Geothermiekraftwerk bauen. Manche Bürger machen sich Sorgen, dass ein solches Kraftwerk Erdbeben auslösen könnte. Kleinere Beben um diese Kraftwerke seien normal und zum Teil auch gewünscht, sagt Marco Bohnhoff, Sektionsleiter für Geomechanik und Wissenschaftliches Bohren am GeoForschungsZentrum GFZ in Potsdam. Er macht deutlich: "Wir reden in diesen Fällen davon, dass vielleicht mal ein Glas im Schrank wackelt. Wir reden hier aber nicht vom Killererdbeben oder großen Erdbeben."

Wie groß Bohnhoff die Nebenwirkungen der Geothermie allgemein einschätzt und wie die Akzeptanz dieser Form der Energiegewinnung steigen könnte, sagt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.

STAND
AUTOR/IN