Folgen von Corona-Infektion: Long Covid kann auch Junge treffen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Auch bei einer Coronainfektion ist die Krankheitsphase nicht bei allen Menschen mit der akuten Infektion sofort vorbei: Auch danach fühlen sich viele Erkrankte monatelang nicht voll belastungsfähig. Bei manchen soll es so extrem sein, dass sie kaum aus dem Bett kommen. Bei allen Symptomen, die länger als acht Wochen anhalten, sprechen Wissenschaftler in der Regel sozusagen von einer langen Corona-Erkrankung - oder, wie in der Fachsprache, von Long Covid.

Und das könne durchaus auch jüngere Corona-Patienten mit einem eigentlich milderen Krankheitsverlauf betreffen, erklärt Klaus Rabe, Pneumologe und Chefarzt der LungenClinic Grosshansdorf. Es gebe eine Vielzahl von Erscheinungen und Symptomen. Im Interview mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll erklärt der Experte außerdem, welche Behandlungsmöglichkeiten es für diese Patientinnen und Patienten gibt.

STAND
AUTOR/IN