Fehlerhaftes Patch – Microsoft hat weltweite Störung behoben

STAND
AUTOR/IN
Sebastian Felser

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Ein fehlerhaftes Update war offenbar der Grund für eine weltweite Störung der Cloud-Dienste des Software-Konzerns Microsoft. Dadurch waren
das Konferenz-Programm Teams, der Mail-Service Outlook, das
Videospiel-Netzwerk Xbox und andere Dienste zeitweise gestört. Technik-Redakteur Mark Mantel von Heise online sagte in SWR Aktuell: „Microsoft hatte im eigenen Netzwerk einen Fehler. Die Daten kamen nicht mehr dorthin, wo sie ankommen mussten. Und deswegen funktionierte erst einmal gar nichts.“ Wie sich Unternehmen gegen solche Störungen absichern können, darüber hat Mark Mantel mit SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser gesprochen.

STAND
AUTOR/IN
Sebastian Felser