Fehlende Azubis: "Handwerksberufe sind auch in Krisenzeiten sicher!"

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Immer weniger junge Menschen in Baden-Württemberg beginnen eine Berufsausbildung. Der Fachkräftemangel entwickele sich neben den hohen Energiekosten zum größten Risiko für die Betriebe, sagte Marjoke Breuning, die Vizepräsidentin des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages, in SWR Aktuell: "Im Hotel- und Gaststättenbereich konnten wir bis Ende Juni ein leichtes Plus von 1,6 Prozent verzeichnen. Das Handwerk hat dagegen einen Rückgang von 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Beide Zahlen liegen aber deutlich unter dem Niveau von 2019." Wie junge Menschen für eine Ausbildung in der Gastronomie oder dem Handwerk gewonnen werden können, darüber hat Marjoke Breuning mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich gesprochen.

STAND
AUTOR/IN
Stefan Eich