Expertin rät: Saft nur aus heimischen Früchten kaufen!

STAND
AUTOR/IN
Petra Waldvogel

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Der Herbst steht vor der Tür und damit auch die Zeit der Säfte. Wer das Obst im eigenen Garten hat, zum Beispiel Äpfel, Birnen oder Pflaumen, der kann daraus gesunden und vor allem regionalen Saft herstellen – oder herstellen lassen. Was aber machen Menschen ohne keinen eigenen Obstbestand, und wie sieht eigentlich die Ökobilanz bei gekauftem Saft aus?
Katarina Schickling ist Nachhaltigkeits-Expertin und kennt sich aus mit den ökologischen Aspekten des Saftgenusses. Warum Regionalität so wichtig ist und worauf wir als Verbraucher beim Saftkauf unbedingt achten sollten, verrät Schickling im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel.

STAND
AUTOR/IN
Petra Waldvogel