Eiswürfel-Lage in Deutschland: Trinken wir Cocktails bald warm?

STAND
AUTOR/IN
Arne Wiechern

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Wenn die Sonne brennt, entspannt es sich am besten mit einem kühlen Getränk in der Hand. Dafür braucht man natürlich Eiswürfel, sonst bleiben die Cocktails warm. In Spanien sind die Eiswürfel mittlerweile schon knapp geworden und auch in Deutschland ist die Lage angespannt, sagt Michael Jäger, Geschäftsführer der Eismaschinenfabrik Wessamat in Kaiserslautern. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern erklärt er, warum die Hersteller so große Probleme haben.

STAND
AUTOR/IN
Arne Wiechern