STAND
AUTOR/IN
Privater Anbieter in Niedersachsen (Foto: dpa Bildfunk, Holger Hollemann, picture alliance / dpa)

In der Vergangenheit sind mehrere Regionalstrecken an private Betreiber vergeben worden - dann fingen die Probleme an. Oft standen die neu bestellten Züge nicht bereit, viele Verbindungen fielen aus. Wie so ein Wechsel von Deutscher Bahn auf Privatbahn relativ problemlos funktionieren kann, zeigt das Bundesland Niedersachsen. Dort werden die Züge, anders als in Baden-Württemberg, vom Land gekauft und von den Betreibern gemietet. Darüber hat SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich mit Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverband PRO BAHN gesprochen.

STAND
AUTOR/IN