Deutschland Europameister bei Retouren: "Es gibt keinen Anreiz, sich beim Online-Bestellen mit dem Thema Rücksendung auseinandersetzen"

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex

Audio herunterladen (5,1 MB | MP3)

Jedes vierte Paket, das in Deutschland online bestellt wird, geht zurück. Forscher der Uni Bamberg, wie Björn Asdecker, haben errechnet, dass das Hin und Her der Waren Milliarden kostet und so viel CO2 produziert, wie 400.000 Autos. Trotz oft vermeintlich kostenloser Retouren. In SWR Aktuell sagt Astendecker: "Nach der Abgabe in der Poststation ist das Paket mehrere tausend Kilometer Richtung Osten unterwegs, landet irgendwo in Tschechien oder Polen und dort wird die Ware bearbeitet. Ein Teil wird weggeschmissen und der Rest geht wieder auf den Weg nach Deutschland, denn man will die Ware ja erneut verkaufen." Was es für die Umwelt bringen würde, wenn Rücksendungen Geld kosten würden, darüber hat Björn Asdecker mit SWR Aktuell-Moderatorin Ulrike Alex gesprochen.

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex