Deutscher in Ukraines Hauptstadt: Russland muss mit langem und hartem Widerstand rechnen

STAND
AUTOR/IN
Andreas Böhnisch

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Wie geht es den Menschen in der ukrainischen Hauptstadt angesichts des russischen Angriffs? Jörg Drescher ist Büroleiter des Deutsch-Ukrainischen Forums in Kiew und hält sich dort momentan auf. Die Situation in der Stadt beschreibt er derzeit als erstaunlich ruhig. Drescher kennt die Geschichte der Ukraine sehr gut und rechnet damit, dass sich Russland im Falle einer Besatzung auf einen langen und erbitterten Widerstand aus der Bevölkerung einstellen muss. Warum, das erklärte er am Freitagmorgen im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch.

STAND
AUTOR/IN
Andreas Böhnisch