STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, als "Weltretter“ betrachtet zu werden, sagt Ingmar Hoerr, der Gründer der Tübinger Pharmafirma Curevac, wenn er auf das vergangene Jahr zurückblickt. Dass seine Firma nicht die erste mit einem Corona-Impfstoff war, stört ihn nicht, im Gegenteil. Es freue ihn, dass es einen schnell zugelassenen Impfstoff gebe; seine Firma werde zusätzlich mit einem auf den Markt kommen, der bei normaler Kühlschranktemperatur gekühlt werden muss. Dieser werde einfacher überall hin zu transportieren sein.
Für das nächste Jahr wünsche er sich eine globale Impfstoff-Allianz, die die Welt vor dem Corona-Virus rette, sagte Hoerr im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.

STAND
AUTOR/IN