Corona-Lockdown in Shanghai gelockert: Wie geht es den Menschen?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

In China ist die Corona-Pandemie noch längst nicht vorbei: Noch bis gestern galt beispielsweise in Shanghai ein Lockdown. Die Menschen durften ihre Wohnungen nicht verlassen, durften nicht ins Büro, nicht einkaufen, niemanden besuchen und häufig noch nicht einmal zum Arzt. Die Null-Covid-Strategie der chinesischen Regierung ist erbarmungslos. Nun beginnt wieder das öffentliche Leben.
SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler hat darüber mit unser Korrespondentin in Shanghai, Eva Lamby-Schmitt, gesprochen. Sie musste während des Lockdowns in ihrer Wohnung bleiben und ist nun wieder im Studio in Shanghai.

STAND
AUTOR/IN