CO2 wird knapp: Wie kann das denn bitte sein?

STAND
AUTOR/IN
Jonathan Hadem

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

CO2 hat einen schlechten Ruf. Es ist das Gas, welches unter anderem für die Erderwärmung sorgt und den Klimawandel befeuert. Wann immer wir darüber sprechen, ist von "zu viel CO2" die Rede, denn zur Erhaltung unserer aller Lebensgrundlage müssen wir CO2 vermeiden. Gleichzeitig wird CO2 knapp und zwar als Rohstoff. In der Industrie dient das Treibhaus-Gas nämlich zum Beispiel als Katalysator für verschiedenste Produktionsprozesse oder wird zur Kohlensäure in Sprudel, Apfelschorle und Cola. Was zu dem CO2-Mangel geführt hat und warum es trotzdem noch zu viel CO2 in der Atmosphäre gibt, erklärt Martin Thiel aus der SWR-Umweltredaktion im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Jonathan Hadem.

STAND
AUTOR/IN
Jonathan Hadem