STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Der EU-Gesundheits- und Europapolitiker Peter Liese hat die deutsche Corona-Impfkampagne gegen Kritik verteidigt. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll sagte er, es stimme zwar, dass im August letzten Jahres zu wenig Impfstoff bestellt worden sei, jedoch habe das zu diesem Zeitpunkt niemand voraussehen können. Liese kritisierte allerdings die Bundesländer. Hier werde derzeit teilweise nicht einmal der vorhandene Impfstoff verabreicht.

STAND
AUTOR/IN