STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Im neuen Schulalltag kann nur wenig Normalität sein, auch wenn er unter der Überschrift "Regelbetrieb" läuft, sagt der Bildungsexperte Armin Himmelrath. Die Situation könne sich von heute auf morgen wieder ändern und Klassen oder Schulen müssten schließen. Außerdem sei die Ausstattung, was Räume, aber vor allem was Fachkräfte angeht, keinesfalls zufriedenstellend. Die Corona-Krise würde genau solche Schwachpunkte sehr deutlich offenlegen. Die Politik habe immer nur sehr kurzsichtig gehandelt, kritisierte Himmelrath. Die Kultusministerkonferenz habe in dieser Krise nicht das allerbeste Bild abgegeben, sagt der Bildungsexperte im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun.

STAND
AUTOR/IN