Banksys Werkzeugkasten: So entsteht ein Graffiti

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

16 Millionen Pfund – für diese Summe ist ein halb geschreddertes Bild des Künstlers Banksy versteigert worden. Das kleine Mädchen mit dem Luftballon: "Love is in the Bin". Das Mädchen mit dem Luftballon ist in rot und schwarz aufgesprüht – Streetart nennt man diese Kunst – Schablonen-Graffiti heißt die Technik dahinter. Das Uni-Museum Heidelberg widmet genau dieser Technik nun eine kleine Ausstellung. Konzipiert hat sie Ulrich Blanché, Wissenschaftler am Institut für europäische Kunstgeschichte der Universität Heidelberg. Was genau er mit der Schablonen-Ausstellung vermitteln will, erklärt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Ulrike Alex.

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex