STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Doppelpremiere bei Daimler: In Sindelfingen wird die "Factory 56" in Betrieb genommen. In dem neuen Werk wird ebenfalls heute die neue S-Klasse vorgestellt, die dort künftig produziert werden soll – zusammen mit dem Topmodell der Elektrobaureihe, dem EQS. Der Autoexperte und Direktor des Center Automotive Research in Duisburg, Ferdinand Dudenhöffer weist im SWR auf die Besonderheit der Factory 56 hin: Sie ist komplett digitalisiert. "Das heißt, man gewinnt Zeit und spart Kosten, dadurch, dass man nicht mehr auf Zuruf arbeiten muss, sondern dass es vollautomatisch geht." Außerdem könnten mit der neuen S-Klasse und etwa zehn Monate später mit dem Stromer EQS zwei Plattformen parallel gefertigt werden, was als äußerst kompliziert gilt. Ob das neue Flaggschiff nach Einschätzung Dudenhöffers ein Erfolg wird und ob sich der rein elektrische EQS gegen Tesla behaupten kann, erklärt der Autoexperte im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Katja Burck.

STAND
AUTOR/IN