STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Übergewicht oder die Einnahme einer Anti-Baby-Pille können unter Umständen das Gesundheitsrisiko bei Impfungen mit dem AstraZenca Vakzin erhöhen. Zu diesem Schluss kommt der Pharmakologe und Vorsitzende der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Prof. Wolf-Dieter Ludwig. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun sagte Ludwig: "Wenn solche Risikofaktoren vorliegen, würde ich eventuell raten, sich mit dem Impfstoff eines anderen Herstellers impfen zu lassen." Allerdings würde er allen anderen raten, weiterhin AstraZeneca verabreichen zu lassen.

STAND
AUTOR/IN