Amadeu Antonio Stiftung: Über Corona-Demos dringen Nazis tief in die Gesellschaft

STAND
AUTOR/IN
Sebastian Felser

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Nach den Ausschreitungen bei Corona-Demonstrationen am Wochenende wird erneut über den Messenger-Dienst Telegram diskutiert. Viele Verschwörungstheoretiker, Corona-Leugner und Rechte nutzen ihn, um sich zu neuen Aktionen zu verabreden. Was man dagegen tun könnte, darüber hat SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser mit Anetta Kahane gesprochen. Sie ist die Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung für Zivilgesellschaft und Demokratie.

STAND
AUTOR/IN
Sebastian Felser