STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,7 MB | MP3)

Ärzte ohne Grenzen fordert die Freigabe von Impfpatenten und einen Technologietransfer, um die Corona-Pandemie weltweit schneller zu bekämpfen. Elisabeth Massute von der Medikamentenkampagne der Ärzteorganisation sagte in SWR Aktuell: "Deutschland und die EU könnten Zwangslizenzen für einzelne Produkte erlassen." Im internationalen Handelsabkommen TRIPS sei festgehalten, dass bei globalen Gesundheitsnotständen Patente ausgesetzt werden könnten. Das gelte aber immer nur für einzelne Produkte. Besser sei deshalb ein Vorschlag von Indien und Südafrika, geistige Eigentumsrechte für Covid-19-Technologien für die Dauer der Pandemie komplett auszusetzen, "aber dieser Vorschlag wird leider von der EU und anderen reichen Ländern blockiert." Wie ein genereller Verzicht auf Patentrechte vor allem den ärmeren Staaten helfen würde, hat Elisabeth Massute im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart erklärt.

STAND
AUTOR/IN