ADFC: Das Radnetz ist eine super Sache, aber es gibt noch viel zu tun

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann hat heute feierlich die Erstbeschilderung des Radnetzes im Land für abgeschlossen erklärt. Rund 34.500 Schilder weisen nun 4.000 Kilometer Radwege aus. Die Landesvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Baden-Württemberg, Gudrun Zühlke, findet: “Das Radnetz in Baden-Württemberg ist eine super Sache, aber es gibt noch Mängel und das Netz ist noch viel zu grob”, erklärt sie in SWR Aktuell. Was es noch braucht, um mehr Menschen aufs Fahrrad zu bekommen, erklärt sie im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Ulrike Alex.

STAND
AUTOR/IN
Ulrike Alex