9-Euro-Ticket: Grünen-Bahnexperte Gastel hofft auf Nachfolger bis spätestens Januar

STAND
AUTOR/IN
Andreas Böhnisch

Audio herunterladen (4,8 MB | MP3)

Noch bis Ende August ist das 9 Euro-Ticket im Nah- und Regionalverkehr gültig - dann ist der bundesweite Fahrspaß mit der "Flatrate" erst einmal vorbei. 52 Millionen dieser günstigen Tickets wurden nach Angaben des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen in den vergangenen drei Monaten verkauft. SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch hat mit Matthias Gastel, dem bahnpolitischen Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, über eine Nachfolgeregelung gesprochen.
Warum eine ausreichende Finanzierung des Bus- und Bahnverkehrs dringend notwendig ist, erläutert Gastel außedem im Interview.

STAND
AUTOR/IN
Andreas Böhnisch