STAND

Die Linke zieht mit einer weiblichen Doppelspitze in den Wahlkampf: Ein Online-Parteitag wählte Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler an der Spitze.

Die beiden Politikerinnen lösen die bisherigen Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger ab , die nicht wieder antreten durften. Hennig-Wellsow ist Chefin des Landesverbands in Thüringen. Wissler leitet die Linken-Fraktion im hessischen Landtag. Formell muss das Online-Ergebnis noch durch eine Briefwahl bestätigt werden.

Die Linke erreicht in Umfragen derzeit Werte von sieben bis acht Prozent. Für eine Regierungsmehrheit mit SPD und Grünen, die in Umfragen auf zusammen rund 35 Prozent kommen, würde es demnach gegenwärtig nicht reichen. Der Bundestag wird am 26. September gewählt.

Parteitag musste wegen Corona mehrfach verschoben werden

Der Parteitag zur Wahl der Vorsitzenden war eigentlich bereits für Oktober 2020 geplant gewesen, er musste jedoch wegen der Corona-Pandemie mehrfach verschoben werden.

Bundestags-Fraktionschef Dietmar Bartsch forderte seine Partei aufgefordert, im Wahlkampf nicht über mögliche Koalitionen zu spekulieren. Die Linke müsse selbst stark werden. Die Corona-Politik der Bundesregierung ist nach Bartschs Meinung in einer sozialen Schieflage: Während Milliardäre ihre Vermögen vergrößerten, seien Kinder aus den ärmsten Familien zu den Verlierern der Krise geworden.

Gysi: Logik der Corona-Maßnahmen existieren nicht

Der frühere Fraktionsvorsitzende der Linken, Gregor Gysi, sah vor dem digitalen Parteitag wieder deutlich bessere Möglichkeiten, als Opposition im Bundestag Druck zu machen. Durch die Dringlichkeit der Corona-Politik sei das in den vergangenen Monaten schwierig gewesen, sagte er im SWR Tagesgespräch.

Doch mittlerweile mache die Bundesregierung zu viele Fehler, es fehle die langfristige Perspektive, zudem sei die Logik der Maßnahmen nicht mehr nachvollziehbar, so Gysi.

Audio herunterladen (5,8 MB | MP3)

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Wahlprogramme der Parteien im Vergleich Die Linke in Baden-Württemberg und ihr Programm für die Landtagswahl

Die Linke will im dritten Versuch endlich in den baden-württembergischen Landtag einziehen. Aber was will die Partei und was steht in ihrem Wahlprogramm für die Landtagswahl 2021?  mehr...

Aktuelles Wahlprogramm Die Linke in Rheinland-Pfalz und ihr Programm für die Landtagswahl 2021

Bei der Landtagswahl 2016 verpasste Die Linke den Einzug in den Landtag. Mit einer Doppelspitze will es die Partei diesmal ins Parlament schaffen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN