STAND

Nordkorea will wieder Militärübungen an der Grenze zu Südkorea durchführen. Das hat die Armeeführung angekündigt. Außerdem sollen wieder Wachposten in der Pufferzone zwischen den beiden Staaten aufgestellt werden. Am Dienstag hatte Nordkorea ein Verbindungsbüro gesprengt. Zuvor hatte es Spannungen gegeben, weil südkoreanische Aktivisten kritische Flugblätter über nordkoreanischem Boden abgeworfen hatten.

STAND
AUTOR/IN