Bitte warten...

Neue EU-Sanktionen gegen Russland

Die EU verschärft die Sanktionen gegen Russland. Grund ist die rechtswidrige Lieferung von Siemens-Turbinen auf die von Russland annektierte Krim. Die Strafen betreffen nach EU-Angaben drei russische Unternehmen und drei russische Staatsbürger. Ihr Vermögen werde eingefroren und sie erhielten ein Einreisverbot für die EU. Die von Siemens an Russland verkauften Gasturbinen waren eigentlich für ein Projekt auf der südrussischen Halbinsel Taman bestimmt. Tatsächlich wurden sie von Russland aber auf die Krim gebracht.

Aktuell im SWR