STAND

Nach Angaben der Welthungerhilfe brauchen etwa 40.000 Flüchtlinge aus Äthiopien dringend humanitäre Hilfe. Die Menschen suchten im benachbarten Sudan Schutz, hätten aber kein Wasser, kein Essen, kaum Toiletten und kein Dach über dem Kopf, sagte ein Sprecher der Hilfsorganisation. Seit mehr als zwei Wochen gibt es in der äthiopischen Region Tigray Kämpfe zwischen Rebellen und Soldaten der Zentralregierung. Nach Angaben der Vereinten Nationen überqueren täglich etwa 2.500 Menschen die Grenze in den Sudan.

STAND
AUTOR/IN