STAND

Das Auswärtsspiel des Eishockey-Zweitligisten EHC Freiburg am Mittwochabend ist abgesagt worden. Grund ist ein Corona-Fall beim Gegner Bad Nauheim. Die komplette Mannschaft der Hessen hat sich vorsorglich in häusliche Quarantäne begeben. Da der EHC Freiburg bereits vor zwei Tagen ein Spiel gegen Bad Nauheim bestritten hat, werden zur Sicherheit auch in der Freiburger Mannschaft Schnelltests vorgenommen. Wann das Spiel nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

STAND
AUTOR/IN