STAND

Im vergangenen Jahr sind so wenig Kinder unter fünf Jahren an vermeidbaren Ursachen gestorben, wie noch nie seit Beginn der Statistiken. Es seien 5,2 Millionen Kinder gewesen, teilte das UN-Kinderhilfswerk Unicef mit. 1990 waren es demnach noch 12,5 Millionen. Die Corona-Pandemie gefährde aber die erzielten Fortschritte. Ohne dringend benötigt Investitionen, um die gestörten Gesundheitssysteme wieder hochzufahren, könnten demnach Millionen von Kindern unter fünf Jahren sterben.

STAND
AUTOR/IN