STAND

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat beim Kongress seiner Arbeiterpartei Fehler eingeräumt. Fast alle wirtschaftspolitischen Ziele seines Entwicklungsplans seien verfehlt worden, sagte Kim laut staatlicher Medien bei einer Rede. Er kündigte an, dass seine Partei einen neuen Weg finden wolle, um einen großen Sprung nach vorne zu machen. Gegen Nordkorea gibt es wegen seines umstrittenen Atomwaffenprogramms internationale Wirtschaftssanktionen.

STAND
AUTOR/IN