Baden-Württemberg verbietet Kälbertransporte nach Spanien

STAND

Neugeborene Kälber dürfen nicht mehr aus Baden-Württemberg nach Spanien transportiert werden. Das hat das Landwirtschaftsministerium entschieden. Zur Begründung hieß es, es könne nicht ausgeschlossen werden, dass den Tieren mit der Beförderung unnötiges Leid zugefügt
werde. Nach SWR-Recherchen werden die Kälber über Spanien in den Nahen Osten transportiert und dort geschächtet.

STAND
AUTOR/IN