Zu sehen ist der Schriftzug des SWR in Nahaufnahme am Gebäude. (Foto: SWR)

Sitzung des Rundfunkrats

SWR-Intendant Gniffke: Verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen

STAND

SWR-Intendant Kai Gniffke hat in einer Sitzung des Rundfunkrats über die aktuellen Krisen der ARD gesprochen. Der Vorsitzende des Rundfunkrates Weiland forderte Programmeinschnitte.

Der Intendant des SWR Kai Gniffke sieht die ARD nach diversen Vorwürfen gegen Senderverantwortliche in einer schweren Krise. Mit Blick darauf, dass der SWR ab Januar den ARD-Vorsitz übernehmen wird, versprach Gniffke, verloren gegangenes Vertrauen wieder zurückgewinnen zu wollen. In Zeiten von gesellschaftlichen Verwerfungen brauche es unabhängige und faktenbasierte Information und gesellschaftlichen Dialog, wie ARD und SWR sie böten. Gleichzeitig bekräftigte der SWR-Intendant seinen Wunsch nach mehr Zusammenarbeit innerhalb der ARD.

Rundfunkrats-Vorsitzender Weiland fordert Einschnitte

Der Vorsitzende des SWR-Rundfunkrates Adolf Weiland fordert Einschnitte bei den Radio- und Fernsehprogrammen der ARD. Wer glaube, das lineare Programmangebot der ARD könne noch über Jahre hinweg einfach unverändert fortbestehen, habe die Zeichen der Zeit nicht erkannt, sagte der rheinland-pfälzische CDU-Politiker bei der heutigen Sitzung des SWR-Aufsichtsgremiums. Zugleich warnte er angesichts der angespannten wirtschaftlichen Situation vieler Haushalte vor einer Überforderung der Beitragszahlenden, sollten sich die Mehrausgaben der öffentlich-rechtlichen Anstalten einfach in Beitragserhöhungen niederschlagen.

Die Sitzungen der SWR-Gremien werden im Netz live übertragen, so dass sich die Öffentlichkeit selbst ein Bild von der Gremienaufsicht im SWR machen kann.   

FAQ Transparenz

Wir sind ein öffentlich-rechtliches Medienunternehmen. Mit unseren Inhalten fördern wir die freie und demokratische Meinungsbildung. Dabei gibt der SWR Staatsvertrag vor: Der SWR soll zur Sicherung der Meinungsvielfalt beitragen, „seine Angebote haben der Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung zu dienen“ (Auszug aus § 3 Abs. 1).  mehr...

Mehr zum Thema SWR und ARD

Gremien Reform von ARD-Programmstrukturen angemahnt

SWR-Rundfunkratsvorsitzender Dr. Adolf Weiland mahnt Reform von ARD-Programmstrukturen an: „Haben auch das Anliegen der Beitragszahlenden im Blick.“  mehr...

ARD Themenwoche ARD-Themenwoche 2022 mit Mark Forster, Lisa & Lena und Idil Baydar

Pat:innen für ARD-Themenwoche stehen fest / „WIR GESUCHT – Was hält uns zusammen?“  vom 6. bis zum 12. November 2022 unter Federführung von SWR und hr  mehr...

Dreharbeiten SWR Fernsehfilm „Und ihr schaut zu“ mit Anja Schneider

„Und ihr schaut zu“ erzählt von einer Mutter, die im Netz kursierende Bilder vom Unfalltod ihrer Tochter nicht mehr loswird  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR