STAND

Hamster oder Wildschwein? Kann man schon mal verwechseln - sieht man ja nicht alle Tage, diese Tiere.

In der Nacht zum Montag meldete ein Taxifahrer der Polizei, er habe im bayerischen Freising einen "großen Hamster mit sehr großen Zähnen" angefahren. Als die Einsatzkräfte an den Unfallort kamen, stellten sie allerdings fest: Da lag kein toter Hamster, sondern ein mittelgroßes Wildschwein.

Für Menschen, die in der freien Wildbahn eine Blindschleiche nicht von einer Schlange unterscheiden können, hier eine kleine Nachhilfe von Werner Eckert aus der SWR-Umweltredaktion.

Vom Aussterben bedrohtes Tier wird angesiedelt Feldhamster in Mannheim vermehren sich

Eigentlich sind Feldhamster vom Aussterben bedroht. In Mannheim werden sie jetzt wieder angesiedelt. Vor drei Monaten wurden 40 Hamster ausgesetzt. Offenbar erfolgreich.  mehr...

Landesjagdverband zieht Bilanz Jäger schießen weniger Wildschweine, mehr Rehe und Nilgänse

Die Jäger in Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jagdjahr deutlich weniger Wildschweine erlegt. Dagegen wurden so viele Rehe geschossen wie nie zuvor. Sorge macht vor allem ein Entenvogel aus Afrika.  mehr...

SWR1 Der Tag in Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN