STAND

China und 14 andere asiatisch-pazifische Staaten haben das größte Freihandelsabkommen der Welt abgeschlossen. Der Vertrag wurde in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi unterzeichnet. Dort hatte die südostasiatische Staatengemeinschaft Asean ihren Gipfel abgehalten. Durch das Abkommen werden Zölle verringert, gemeinsame Handelsregeln festgelegt und damit auch Lieferketten erleichtert. Der Asean-Staatenbund umfasst 2,2 Milliarden Menschen und erbringt rund ein Drittel der weltweiten Wirtschaftsleistung.

STAND
AUTOR/IN