STAND

Verstößt ein EU-Land gegen Rechtsstaatlichkeit, kann das in Zukunft teuer werden. Zum ersten Mal sollen Staaten mit hohen Geldstrafen geahndet werden können, wenn sie Grundwerte missachten. Darauf haben sich die Mitgliedsländer mit dem Europaparlament geeinigt. Die Regelung soll vor allem dann greifen, wenn es in dem jeweiligen Land keine unabhängigen Gerichte gibt - davon könnten etwa Ungarn und Polen betroffen sein.

STAND
AUTOR/IN