STAND
REDAKTEUR/IN

Christoph Engel, Strukturbiologe an der Universität Regensburg, geht davon aus, dass die Corona-Impfstoffe auch gegen die mutierte Variante des Virus wirken.

Ganz Europa ist fast schon in Panik wegen der neuen, mutierten Variante des Corona-Virus, die gerade Großbritannien im Griff hat. Angeblich soll sie einen leichteren Krankheitsverlauf auslösen, aber deutlich ansteckender sein. Klar bestätigt sind diese Annahmen bisher nicht.

Was bedeutet die Virus-Variante für die Impfstoffe?

Im SWR wies der Strukturbiologe Engel darauf hin, dass Mutationen nicht bedeuten, "dass das gesamt Virus sich verändert, sondern dass kleine Teile des Virus sich verändern können."

Als Beispiel nannte er das so genannte Spike-Protein, mit dem das Sars-CoV-2-Virus an menschlichen Zellen andockt. Dagegen wirken die aktuellen Impfstoffe. Eine Mutation würde bedeuten, dass eines von circa 1.300 Teilen dieses Spike-Proteins ausgetauscht würde. Der Rest bleibe identisch.

"Wenn es also einen Antikörper gibt, der dagegen wirkt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass er trotzdem noch funktioniert", so Engel. Außerdem würden in der Regel durch die Impfung "mehrere Antikörper gegen verschiedene Stellen auf demselben Protein gebildet, die zur Immunität beitragen."

Muss wegen der Mutationen regelmäßig geimpft werden?

Mutationen könnten auch an anderen Stellen des Virus auftreten. Diese würden dann für die Immunantwort "keine Rolle spielen.“

Für eine Einschätzung, ob die Impfung gegen das Corona-Virus wegen stärkerer Mutationen regelmäßig angepasst werden muss, ähnlich wie die Grippe-Impfung, sei es allerdings noch zu früh. Was die aktuellen Impfungen angeht, ist Engel "zuversichtlich", dass sie wie geplant wirken.

Mehr zum Thema

Baden-Baden

Impfstart in Deutschland Wer kann sich wann und wo impfen lassen? FAQ zur Corona-Impfung

In Deutschland haben die Corona-Impfungen begonnen. Wer darf sich zuerst impfen lassen, wie bekomme ich einen Impftermin und wie wirksam ist das Vakzin? Hier bekommt ihr Antworten auf eure Fragen.  mehr...

Corona-Krise: Updates, Zahlen und Informationen Live-Blog: Merkel will erneute Grenzschließungen unbedingt vermeiden

Die EU geht davon aus, dass der Impfstoff-Engpass bald überwunden ist. In einer Videoschalte beraten die Staats- und Regierungschefs der EU über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie und immer mehr Gesundheitsämter melden Infektionen mit Virus-Mutationen. Alle wichtigen Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie hier in unserem Live-Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Corona in Rheinland-Pfalz Beenden die Impfungen die Pandemie?

Die Impfung gegen das Coronavirus soll auch in Deutschland kurz nach Weihnachten beginnen. Die Frage, die viele dabei bewegt: Rückt damit das Ende der Pandemie in greifbare Nähe?  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN