STAND
AUTOR/IN

Atemschutzmasken, Kittel und medizinische Güter sind Mangelware in der Corona-Krise. Die Bundesregierung will jetzt die Versorgung mittels "Luftbrücke" aus China sicherstellen.

Am Transport soll die Beschaffung der begehrten Schutzmasken nicht scheitern. Um sie nach Deutschland zu holen, soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur eine Lufthansa-Maschine für bis zu 25 Tonnen Fracht täglich nach Shanghai fliegen. Hinzu kommen Transportmöglichkeiten der Bundeswehr.

Kauf von Schutzmaterial ist schwierig

Die Regierung will damit flexibel auf Warenströme reagieren, denn Atemmasken und Schutzanzüge sind derzeit weltweit knapp. In China sind etwa 1.000 Hersteller in der Lage, normgerechte Waren herzustellen. Allerdings ist der Kauf über Zwischenhändler schwierig. Anfang April konnte die Regierung einen direkten Zugang zu einem staatlichen Produzenten herstellen, der Qualität und Liefersicherheit verspricht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte zuvor den persönlichen Kontakt zur Chinas Staatspräsident Xi Jinping gesucht, damit Deutschland direkten Zugang zu den Produzenten bekommt. Das geht aus einem Papier hervor, mit dem das Bundesgesundheitsministerium den Bundestag informiert hat.

Masken gehen zum Großteil an Gesundheitssektor

Die vom Bund zentral beschafften Schutzmasken sollen zu 85 Prozent im Gesundheitssektor verteilt werden. 15 Prozent sollen beispielsweise an Bundespolizei und das Technische Hilfswerk gehen.

Mehr zum Thema

Die Coronakrise vom 6. bis 14. April Rückblick: Schrittweise Lockerungen empfohlen

Der IWF rechnet mit einer schweren weltweiten Wirtschaftskrise, die Wissenschaftler der Leopodina geben Empfehlungen, wie die Rückkehr zur Normalität gelingen kann.  mehr...

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Coronavirus: Wie kann ich mich schützen? Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Hier finden Sie alles Wichtige für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz  mehr...

STAND
AUTOR/IN