Bitte warten...

Hintergrund Historie des Bahnprojekts Stuttgart 21

2018: Streit um Flughafen-Anbindung, erneut Mehrkosten

Ein gelbes Schild mit der Aufschrift: "Stuttgart 21: Das Fass ohne Boden..." und im Hintergrund ein Gebäude mit dem DB Logo

Erneut kommt es zu einer Kostensteigerung bei S21.

8. Januar 2018: Die Deutsche Bahn will weniger Fernzüge am Flughafenbahnhof in Stuttgart halten lassen als ursprünglich vereinbart. Eine verbindliche Planung für den Fernverkehr erfolge aber erst zwei Jahre vor Inbetriebnahme neuer Verbindungen. Für Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist dies nicht akzeptabel. Er verweist auf die Volksabstimmung.

26.Januar 2018: Das Bahnprojekt wird nochmals teurer als zuletzt kalkuliert. . Die eigentlichen Kosten belaufen sich nach einem neuen Gutachten durch externe Experten auf rund 7,7 Milliarden Euro. Zusätzlich ist ein Finanzpuffer von 495 Millionen Euro für "unvorhergesehene Ereignisse" eingeplant.