Bitte warten...

S21 - Flughafenanbindung "Kein Spatenstichle - nichts ist passiert"

Verkehrsminister Hermann befürchtet Verzögerungen beim Bau des Fernbahnhofs am Stuttgarter Flughafen. Seit 2016 besteht der Planfeststellungsbeschluss, 2021 soll der Bahnhof in Betrieb gehen - doch der Bau hat noch nicht begonnen.

2:27 min | Mi, 8.11.2017 | 18:00 Uhr | SWR Fernsehen BW

Mehr Info

S21-Anbindung des Stuttgarter Flughafens

Hermann befürchtet Verzögerung

Droht beim Bau des Stuttgarter Flughafenbahnhofs eine zeitliche Verzögerung? Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) befürchtet, dass dieser nicht wie geplant 2021 in Betrieb genommen werden kann.

"Uns beunruhigt, dass dort praktisch gar nichts vorangeht", sagte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Mittwoch dem SWR. "Kein Spatenstich, auch kein Spatenstichle, nichts ist passiert", so Hermann.

Eigentlich sollen ab 2021 Züge von der Neubaustrecke Richtung Flughafen Stuttgart abbiegen. Seit dem Planfeststellungsbeschluss im letzten Jahr könnte die Abzweigung samt Fernbahnhof unter dem Flughafen auch gebaut werden, doch seitdem ist nicht viel passiert. Hermanns Sorge: "Dass der Flughafen zeitlich oder überhaupt abgehängt wird". Er betonte daher: "Wir werden wachsam sein und nachfragen." Der Verkehrsminister ist auch Aufsichtsratsvorsitzender des Flughafens.

Neue Pläne für den Bau der Flughafenanbindung im Raum?

Im Rahmen der Bauarbeiten des Projektes "Stuttgart 21" gab es für die Flughafenanbindung eine Reihe von Plänen. 2015 hatten sich die S21-Projektpartner grundsätzlich auf die Variante "Drittes Gleis" geeinigt: Der S-Bahnhof am Flughafen erhält demnach ein drittes Gleis und einen neuen Bahnsteig für die aus dem Süden des Landes ankommenden Fern- und Regionalzüge.

Nach SWR-Informationen wird jedoch hinter vorgehaltener Hand von Verzögerungen und einer Kostenexplosion gesprochen - und womöglich auch von neuen Plänen für die Anbindung des Flughafens. Demnach könnte der Fernbahnhof oberirdisch auf der anderen Seite der Autobahn gebaut werden. Damit müsste aber möglicherweise die Anbindung der Gäubahn neu geplant werden, die auch eine Anbindung an die Neubaustrecke "Stuttgart 21" bekommen soll.

DB will mit Projektpartnern sprechen

Auf SWR-Nachfrage sagte die Deutsche Bahn: "Sollte es Änderungen bei der Anbindung des Flughafens geben, dann nur im Einvernehmen aller Projektpartner." Bis Ende des Jahres will die Bahn einen neuen Zeit- und Kostenplan vorlegen.

Aktuell in Baden-Württemberg