Bitte warten...

Unfallreiches Wochenende Mehrere Motorradfahrer schwer verletzt

An diesem Wochenende hat es in der Region schwere Verkehrsunfälle mit Motorradfahrern gegeben. Zum Teil wurden diese lebensgefährlich verletzt.

Bei Eisingen (Enzkreis) ist am Sonntag ein Motorradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus geflogen worden. Ein Autofahrer ist von einem Feldweg unmittelbar vor dem Motorradfahrer auf die Straße gefahren. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit dem Auto zusammen.

Nach Polizeiangaben hat der unverletzte 69-jährige Autofahrer das Motorrad offenbar übersehen und so den Unfall verursacht.

Beim Abbiegen übersehen

In Ettlingen-Schöllbronn (Kreis Karlsruhe) hat am Sonntag nach Polizeiangaben ein Autofahrer beim Abbiegen zwei Motorradfahrern die Vorfahrt genommen. Beim Bremsen stürzten beide zu Boden. Einer prallte gegen das Auto und verletzte sich lebensgefährlich, der andere schwer. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Bei Loffenau (Kreis Calw) wollte am Sonntagnachmittag ein Autofahrer auf einen Parkplatz abbiegen und hat dabei einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen und verletzt.

Beim Überholen frontal zusammengestoßen

Bereits am Samstagnachmittag ist bei Kaichtal (Kreis Karlsruhe) ein Motorradfahrer beim Überholen eines Autos frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Der junge Motorradfahrer ist dabei 24 Meter weit geschleudert worden und musste wiederbelebt werden.

Der Autofahrer wurde ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sein Auto hat sich überschlagen. Nach Polizeiangaben war er nicht angeschnallt.