Bitte warten...

Radioreport Recht: Vermögensabschöpfung – Her mit der Beute!


Müssen Staat und Gesellschaft es eigentlich hinnehmen, dass Kriminelle, die richtig fette Beute gemacht haben, ihre Strafe absitzen und danach ganz gechillt von dieser Beute leben? Nein, sagte sich der Gesetzgeber und erleichterte die rechtlichen Möglichkeiten, kriminell erlangtes Geld oder teure Autos oder Immobilien, die der Geldwäsche dienen, zu beschlagnahmen oder einzukassieren. Ziel: Die organisierte Clan- und Mafiakriminalität eindämmen. Straftaten sollen sich nicht mehr lohnen, Opfer ihre Entschädigung bekommen. Funktioniert das?  Zweieinhalb Jahre Vermögensabschöpfung – ein Check.