Bitte warten...

Karlsruher "Turmbergomat" in Betrieb Zeitmessanlage für Sportler auf dem Turmberg

Der Karlsruher Turmberg ist um eine Attraktivität reicher. Seit Montag gibt es dort einen "Turmbergomat" - eine Zeitmessanlage für Radler und Läufer.

Ein Radrennfahrer an einem kastenförmigen Automaten

Zeitmessanlage am Karlsruher Turmberg

Der Karlsruher Turmberg ist nicht nur ein beliebter und attraktiver Ausflugsort, sondern lockt auch viele zum sportlichen Wettkampf. Zum Beispiel mit dem Rad oder auch zu Fuß. Die Frage, wer am schnellsten auf den Turmberg im Stadtteil Durlach kommt, kann man jetzt mit einer neuen Einrichtung, dem "Turmbergomat" klären.

Der Turmbergomat ist eine Zeitmessanlage. Sportlerinnen und Sportler haben hier die Möglichkeit, mit dem Rad, dem Handbike oder zu Fuß ihre persönliche Zeit auf den Turmberg zu messen. Die Strecke beträgt 1,8 Kilometer und weist 120 Höhenmeter auf. Die maximale Steigung beträt 13 Prozent.

Zweimal stempeln und fertig

Der Start befindet sich beim Friedhof Durlach. Die Strecke verläuft über die Reichardtstraße bis zum Ziel kurz vor der Aussichtsplattform auf dem Turmberg. Die erzielte Zeit wird über die Differenz von zwei Zeitstempeln bei den Automaten am Start und im Ziel ermittelt. Die Daten der Stempelkarten werden dann einmal pro Woche für die Auswertung auf die Internetseite turmbergomat.de übernommen.

Die Stadt hat die neue Einrichtung zusammen mit dem Rad- und Triathlonverein "Karlsruher Lemminge" realisiert.

Aktuell in Baden-Württemberg