STAND

Die Bundesliga hat einen neuen jüngsten Spieler. Es ist Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund - er wurde am Samstagabend beim Spiel gegen Hertha BSC eingewechselt. Mit 16 Jahren und einem Tag bricht er damit den Rekord von Nuri Sahin, der bei seinem ersten Einsatz für Dortmund schon fast 17 war. Moukokos Rekord jetzt zu brechen wird deutlich schwieriger: Denn Bundesliga-Spieler müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

STAND
AUTOR/IN