STAND

Die internationale Industrie arbeitet offenbar an einem Siegel für fair hergestellte Batterien. Die globale Batterie-Allianz - ein Zusammenschluss führender Unternehmen auf diesem Gebiet - arbeitet nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur derzeit an Kriterien dafür. Das geplante Zertifikat soll unter anderem darauf hinweisen, dass für den Rohstoffabbau von Batterien keine Kinderarbeit geleistet wurde und dass Sicherheits- und Gesundheitsstandards eingehalten worden sind. An der globalen Batterie-Allianz sind aus Deutschland unter anderem BMW und Volkswagen sowie das Software-Unternehmen SAP beteiligt.

STAND
AUTOR/IN