Ein gefülltes Osternest ist in einem Garten zwischen Frühlingsblumen versteckt

Wetter an Ostern

Sonne und Regen am Ostermontag in Baden-Württemberg

Stand
ONLINEFASSUNG
Patrick Seibert
Bild von SWR Aktuell-Redakteur Patrick Seibert
Christina Erdkönig
Bild von Christina Erdkönig

Gute Aussichten am Ostermontag in Baden-Württemberg. Im ganzen Land wird es warm und sonnig. Erst am Nachmittag kommt der Regen.

An den Osterfeiertagen ist es in Baden-Württemberg überwiegend sonnig. Am Karsamstag hat es hier und da geregnet, am Ostersonntag war das Wetter aber schon viel freundlicher. In Freiburg gab es sogar fast neun Sonnenstunden. Am Ostermontag bleibt es vormittags im ganzen Land sonnig, bevor es am Abend an manchen Orten wieder zu Regen kommt.

SWR-Metereologe Sven Plöger mit den Wetteraussichten im SWR Fernsehen am 9.4.2023:

Video herunterladen (31,7 MB | MP4)

Wärmstes Osterfest war 1949

Ostern kann an unterschiedlichen Terminen liegen. Deshalb ist das Wetter von Jahr zu Jahr sehr verschieden. 2008 war Ostersonntag bereits am 23. März. In Mannheim zum Beispiel war es damals recht kalt mit 2 Grad. Ganz anders 1949: Der Ostersonntag fiel auf den 17. April und es gab eine regelrechte Hitzewelle mit Temperaturen um 30 Grad. In Mannheim kletterte das Thermometer an Ostermontag 1949 auf 31 Grad.

Im Jahr 1964 gab es an Ostern in Baden-Württemberg keine einzige Sonnenstunde. Das sonnenreichste Osterfest im Land war im Jahr 2019. Damals gab es etwas mehr als 51,5 Sonnenstunden.

Mehr zum Wetter in Baden-Württemberg

Jahresrückblick Das Wetter in BW 2022: Ein Jahr der Extreme

Zu warm, zu kalt, zu nass, zu trocken: Das Wetter in BW war 2022 geprägt von Rekorden. Auch an Silvester rechnen Experten mit Höchstwerten.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg