Eine Passantin trägt in einer Fußgängerzone ihre FFP-2 Maske am Handgelenk. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Boris Roessler)

Mögliche Corona-Welle im Herbst

Diese Vorbereitungen trifft das BW-Gesundheitsministerium für den Corona-Herbst

STAND

Im Gesundheitsministerium Baden-Württemberg laufen die Vorbereitungen auf den Corona-Herbst. Noch vor der Sommerpause soll eine Strategie stehen.

Mit mehreren digitalen Anhörungen von Expertinnen und Experten will das Gesundheitsministerium die Planungen für das Corona-Management im Herbst starten. Das erklärte das Ministerium gegenüber dem SWR. Im Juli soll es zunächst einen allgemeinen Austausch mit Medizin-Fachleuten, Kommunen und anderen Akteurinnen und Akteuren geben. Weitere Anhörungen sind für die Bereiche "Kinder und Jugendliche" und "Pflegeeinrichtungen" geplant. Für Eindämmungsmaßnahmen wie eine Maskenpflicht in Innenräumen oder Tests an Schulen wären aber entsprechende rechtliche Grundlagen im Bundesinfektionsschutzgesetz notwendig. Das Gesundheitsministerium sieht daher auch den Bund in der Pflicht.

Flexible Gestaltung von Impfangeboten geplant

Wo und wann wie viele Impfungen angeboten werden, soll sich künftig nach dem Bedarf richten. Ziel sei es, bei wieder steigender Nachfrage allen Menschen im Land zeitnah ein Impfangebot machen zu können, zum Beispiel auch mithilfe von Apotheken. Ein digitales Tool zur Terminvergabe soll neues Chaos bei den Impfterminen verhindern.

Die nächste Corona-Welle könnte allerdings schon im Sommer bevorstehen: Die ansteckendere Omikron-Variante BA.5 breitet sich derzeit in Europa aus. Laut Ministerium wird sie wohl etwa in vier Wochen auch in Baden-Württemberg die dominierende Variante sein.

Baden-Württemberg

WHO nennt Corona-Variante besorgniserregend Neuer Omikron-Subtyp BA.5 in Baden-Württemberg wohl bald dominante Variante

Der Omikron-Subtyp BA.5 ist auch in Baden-Württemberg auf dem Vormarsch und könnte bereits in vier Wochen für den Großteil aller Corona-Infektionsfälle verantwortlich sein.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mehr zum Thema

Heilbronn

Unmut bei Apothekern - Forderung nach Planungssicherheit Diskussion um geplantes Auslaufen von kostenlosen Corona-Schnelltests

Es gibt immer mehr Forderungen, die kostenlosen Corona-Schnelltests zu verlängern. Unter anderem wollen Apotheker in Heilbronn-Franken Planungssicherheit.  mehr...

Baden-Württemberg

Belastung des Gesundheitssystems Corona in BW: Lage in Krankenhäusern und Kliniken hat sich etwas entspannt

Noch vor wenigen Monaten kämpften die Krankenhäuser in Baden-Württemberg mit der Überlastung durch die Corona-Pandemie. Jetzt signalisieren die Kliniken vorsichtig: Die Lage entspannt sich.  mehr...

STAND
AUTOR/IN